Minimizing EMF Risk — Precautionary Actions

349,00 inkl. MwSt

  Datum Sprache Ort
3 Tage - 11.03.2019 - 13.03.2018 Deutsch Stuttgart

Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Minimizing EMF Risk — Precautionary Actions

instructor at a whiteboard

Das Ziel dieser Schulung ist die Schaffung eines Bewusstseins für das Gefährdungspotential künstlicher niederfrequenter elektrischer und magnetischer sowie hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung. Um eine Aussage zur Belastung durch ebendiese Felder zu treffen, werden Grundkenntnisse der Messtechnik vermittelt, um dann selbständig Messungen durchzuführen und Messergebnisse zu interpretieren. Daneben werden Möglichkeiten zur Minimierung der Belastung sowohl im Arbeits- als auch im privaten Umfeld angeboten.

Inhalt

  • Der Mensch - ein elektrobiologisches Wesen!
  • Internationaler Vergleich gesetzlicher Grenzwerte
  • Stand der Wissenschaft
  • Epidemiologische Studien
  • In vitro / in vivo Untersuchungen
  • Beobachtungen in Natur und Tierwelt
  • Bestimmung der Belastung auf den Körper
  • Einführung in die Messtechnik
  • Messung niederfrequenter elektrischer und magnetischer Wechselfelder
  • Messung hochfrequenter elektromagnetischer Felder
  • Präventive Maßnahmen zur Minimierung
  • Arbeitsumfeld
  • Privates Umfeld

Lernziele

Übersicht der aktuellen Gesetzeslage
Schaffung eines Bewusstseins für das Gefährdungspotential von Radio- und Mikrowellen
Evaluation der Belastung im Arbeits- und persönlichen Umfeld
Maßnahmen zur individuellen Minimierung der HF-Belastung
Möglichkeiten der Sanierung des Arbeitsumfeldes

Vorkentnisse

Keine

Zielgruppe

Alle

Zusätzliche Information

Datum

3 Tage – 05.11.2018 – 07.11.2018, 3 Tage – 11.03.2019 – 13.03.2018